BESTER TARIF GARANTIERT | Reservierungen für die Saison 2020-2021 möglich

CAMPING BERGAMINI BOUTIQUE

Datenschutzerklärung

Gemäß der Gesetzverordnung 196/2003, der EU-Verordnung 679/2016 und dem Gesetzesdekret  101/2018, die Bestimmungen zum Schutz von Personen und anderen interessierten Parteien bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten enthalten, möchten wir Sie informieren, dass die von Ihnen vorgelegten persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den vorgenannten Verordnungen verarbeitet werden.

 

1. Datencontroller – Datenprozessor – Data Protection Manager
Der Datencontroller ist Camping Bergamini Srl mit Hauptsitz in Strada Bergamini 51, 37019, San Benedetto di Lugana, Peschiera del Garda (VR). Die aktualisierte Liste der zur Datenverarbeitung zuständigen Personen kann per E-Mail unter folgender Adresse direzione@campingbergamini.it angefordert werden.

 

2. Gegenstand der Datenverarbeitung
Der für die Informationstechnik Verantwortliche verarbeitet die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bank- und Zahlungsdetails, Name der gesetzlichen Vertreter oder Rechtsanwälte oder Ihrer zur Ausführung der Verfahren befugten Mitarbeiter), nachfolgend „personenbezogene Daten“ oder „Daten“ bezeichnet.

3. Zweck der Verarbeitung
Alle erfassten Daten werden verarbeitet, um obligatorische Anforderungen im Zusammenhang mit  unserer wirtschaftlichen Tätigkeit und Rechtsnatur, sowie die vertraglichen Beziehungen mit Ihnen zu erfüllen, d.h. um Ihren Anfragen nachkommen zu können. Die Bereitstellung dieser Daten ist in der Regel nicht erforderlich, wird jedoch für alle Daten obligatorisch da diese zur Einhaltung der Gesetze und / oder zur Festlegung und / oder Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen unerlässlich sind. Eine Nichtübermittlung solcher Daten könnte daher die Ausführung dieser Beziehungen – teilweise oder vollständig – nicht ermöglichen, oder jedenfalls Ihren Bedürfnissen nicht gerecht werden. Die erhobenen Daten können auch in unserem Newsletter, der Sie über unsere Aktivitäten und Angebote stets informiert, verwendet werden. Unser Camping ist zudem mit einem Videoüberwachungssystem ausgestattet, ausschließlich zu Sicherheitszwecken. Diese Anlage ist zur Erkennung eines Fahrzeugkennzeichens erforderlich, um eine korrekte Identifizierung zu ermöglichen und somit den Zugang zum Zeltplatz zu gewähren. Schließlich möchten wir Sie informieren, dass es auf dem Camp Fotos und Videoaufnahmen zu Werbezwecken des Campingplatzes gemacht werden können, zur Erstellung von Werbematerial durch IT-Tools und Web-Publishing (Website, Facebook usw.) und auch in gedruckter Form, z.B. Prospekte.

 

4. Datenverarbeitungsmethoden
Die Daten werden rechtmäßig und laut Regeln der Korrektheit und Vertraulichkeit verarbeitet unter vollständiger Einhaltung des Gesetzesdekrets 196/2003, der EU-Verordnung 679/2016 und des Gesetzesdekrets 101/2018 , durch die Verwendung von IT-Tools oder in gedruckter Form, und auf jeden Fall mit geeigneten Mitteln, um Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten. Wir informieren des Weiteren, dass laut Grundsätzen der Gesetzmäßigkeit, der Einschränkung und Minimierung der Datenverarbeitung, Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von maximal zehn Jahren, gemäß Art. 5 der EU-Verordnung 679/2016, aufbewahrt werden.

5. Mit wem wir Ihre Daten teilen
Wir informieren außerdem, dass die erhobenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung niemandem übermittelt werden. Diese können, neben den bereits erfassten und bei uns vorliegenden Daten, an externe mit uns kooperierenden Firmen weitergegeben werden, wie z. B. Niederlassungen oder an berechtigte Personen, welche im Auftrag unseres Unternehmens Aufgaben ausführen (z. B. im Steuerbereich, Vertriebsnetz, Versanddienste, Lagerung, IT, Beratung, Transport, Marketing und Kommunikation, usw.), oder an sonstige Personen oder Behörde vom Gesetz vorgesehen, die laut Gesetz dazu berechtigt sind.

 

5.1 Verwendung zu Informationszwecken
Ihre Daten können von Camping Bergamini Srl und von den mit uns kooperierenden Unternehmen im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten und Angeboten zu Informationszwecken verwendet werden, per E-mail oder durch direkten Kontakt. Sie können stets das Recht ausüben dies zu verweigern, gemäß Art. 7 des Gesetzesdekrets 196/03 und nach Art. 15 der EU-Richtline Nr. 2016/679.

6. Rechte des Interessenten
Nach Art. 7 des Gesetzesdekrets 196/2003 und gemäß Artikel 15 bis 22 der EU- Verordnung  679/2016 haben Sie das Recht:

  1. a) auf Auskunft über das Vorhandensein, oder nicht, von personenbezogenen Daten die Sie betreffen;
    b) auf Auskunft über den Zweck der Verarbeitung, über die Datenkategorien und deren Empfänger; denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden, oder mitgeteilt werden. Sie können des Weiteren den Zeitraum der Datenspeicherung, sofern möglich, einholen;
    c) auf Korrektur und Löschung von Daten;
    d) auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten die Sie betreffen;
    e) auf Datenübertragbarkeit, das heißt diese von einem befugten Datencontroller in einem strukturierten Format zu erhalten, in gebräuchlich maschinenlesbarer Form, und sie ungehindert an einen anderen Datencontroller zu übertragen;
    f) vom Datenschutzbeauftragten den Zugriff auf personenbezogene Daten zu verlangen, sowie deren Berichtigung oder Löschung. Sie können die Einschränkung jener Verarbeitung von Daten verlangen die sie betreffen, oder Einspruch gegen die Verarbeitung erheben, außer dem Recht auf Datenübertragbarkeit;
    g) die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung zu gefährden;
    h) bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

    Sie können Ihre Rechte durch eine schriftliche Mitteilung an Camping Bergamini Srl an folgende Adresse geltend machen: direzione@campingbergamini.it.

 

7. Änderungen und Updates
Die Firma könnte auch Änderungen und / oder Ergänzungen zu der vorliegenden Erklärung vornehmen, auch als Folge eventuell auftretender Änderungen und / oder behördlicher Ergänzungen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIES

Gemäß des Gesetzesdekrets Nr. 196/2003 und der Europäischen Verordnung Nr. 679/2016.

ZWECK DIESES DOKUMENTS

Nachstehend werden die Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer der Website www.campingbergamini.it aufgeführt, welche gegebenfalls duch Website-Besuche gesammelt werden könnenn. Diese Information wird gemäß Artikel 13 des Gesetzesdekrets vom 20. Juni 2003 zur Verfügung gestellt. Das Dekret Nr. 196 befasst sich mit dem Schutz personenbezogener Daten und die Europäische Verordnung 679/2016 enthält die Bestimmungen zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum freien Datenverkehr (DSGVO) für Websitenutzer die mit zugänglichen Webdiensten auf elektronischem Wege mit der Adresse www.campingbergamini.it interagieren. Die folgenden Angaben orientieren sich ebenfalls an die Richtlinien des Art. 29 der EG-Richtlinie Nr. 95/46 / und betreffen insbesondere die Erhebung personenbezogener Daten mit dem Ziel, die Mindestmaßnahmen zu ermitteln, welche gegenüber den betreffenden Personen durchgeführt werden müssen, um die Loyalität und Rechtmäßigkeit dieser Praktiken zu gewährleisten.

 

VERANTWORTLICHER DER DATEN

Nach Abruf der Website www.campingbergamini.it, nachstehend „Website“ genannt, können Daten über identifizierte oder identifizierbare Personen verarbeitet werden. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Camping Bergamini Srl mit Sitz in der Strada Bergamini 51, 37019, San Benedetto di Lugana, Peschiera del Garda (VR), nachstehend als Verantwortlicher der Datenverarbeitung bezeichnet.

 

ZUSAMMENHANG
Diese Informationen beziehen sich auf die Website und werden nicht im Zusammenhang mit externen Websites bereitgestellt, die über Links auf der Website aufgerufen werden können, aber auf verschiedene Domänen verweisen für welche der Datenschutzbeauftragter nicht verantwortlich ist.

 

ORT DER DATENVERARBEITUNG 

Webdienste auf der Website (auf Servern mit dem Netzwerk verbunden) stehen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung. Diese wird am Hauptsitz des Datencontrollers lediglich von Mitarbeitern oder eventuell von Beauftragten – verantwortlich für gelegentliche Wartungsarbeiten – durchgeführt.  Die durch das Surfen auf der Website gewonnenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, deren Tätigkeit nicht im Zusammenhang mit der Verwaltung, dem Betrieb oder der Kontrolle der Website steht. Vom Nutzer freiwillig gelieferte Daten dienen ausschließlich zur Erbringung der angeforderten Leistung oder Bereitstellung. Diese werden Dritten nur dann mitgeteilt, wenn dies für den angegebenen Zweck erforderlich ist, außer wie im Kapitel „freiwillige Datenbereitstellung “ vorgesehen.

 

ART DER ERHOBENEN DATEN

Navigationsdaten

 

Während des normalen Betriebs, erfassen die für den Betrieb der Website verwendeten IT-Systeme und Software-Verfahren bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen mit eingeschlossen ist. Hierbei handelt es sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um diese mit identifizierten Interessenten zu verknüpfen. Diese Informationen könnten aber, aufgrund ihrer Beschaffenheit, durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten von Dritten gespeichert, die Identifizierung von Benutzern allerdings ermöglichen. Diese Kategorie von Daten umfasst beispielsweise die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, von Benutzern verwendet, die eine Verbindung zur Site herstellen; darüber hinaus die Adressen in URI-Notation (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, sowie den Zeitpunkt der Anforderung. Die Übermittlungsart an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server übermittelten Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter bezüglich des Betriebssystems und der IT-Umgebung Benutzer. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen. Die Daten könnten von den für die Datenverarbeitung Beauftragten zur Verfügung gestellt werden, um die Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer Computerkriminalität oder anderer von der Justizbehörde genehmigten Anfragen festzustellen.

 

Daten von den Nutzern der Website freiwillig zur Verfügung gestellt 

Das freiwillige und ausdrückliche Versenden von E-Mails an die auf der Website angegebenen Adressen oder das Ausfüllen von Antragsformularen oder anderen auf der Website angeführten Verfahren, einschließlich der Registrierung für unseren Newsletters, führt zum späteren Erwerb der E-Mail-Adresse des Absenders, erforderlich für die Beantwortung von Anfragen, sowie alle anderen eingegebenen personenbezogenen Daten. Spezifische zusammenfassende Informationen werden auf den Seiten der Site gemeldet oder angezeigt, die auf Anfrage für spezifische Dienste erstellt werden. Das Vorstehende betrifft die Verarbeitung von Daten nur zu Informationszwecken, durch welche Sie jederzeit über unsere Aktivitäten und Angebote per E-Mail oder durch direkten Kontakt informiert werden können.

 

OPTIONAL GELIEFERTE DATEN

Abgesehen von den Informationen die sich auf die Navigationsdaten beziehen, kann der User persönliche Daten angeben (enthalten z.B. in Anforderungsformularen oder im Abschnitt „Kontakte“) um die Übermittlung von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen anzufordern. Wenn solche Daten nicht geliefert, so könnte es dazu führen, dass die Leistung nicht erbracht werden kann. Der Vollständigkeit halber möchten wir aufmerksam machen, dass die Behörde  Nachrichten und Informationen gemäß Artikel 157 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 zur Überprüfung der Verarbeitung personenbezogener Daten in spezifischen Fällen (die nicht der normalen Verwaltung dieser Website unterliegen), anfordern kann. In diesen Fällen ist eine Antwort obligatorisch, wobei andernfalls Zwangsgelder verhängt werden können.

 

BENUTZERNAME UND PASSWORT

Für den Fall, dass der Nutzer aufgefordert wird, einen Benutzernamen und / oder ein Kennwort für den Zugriff auf reservierte Bereiche der Site zu wählen, ist es die Verantwortung des Nutzers, diese Daten vertraulich zu behandeln und den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung unverzüglich zu informieren falls diese durch unbefugte Personen genutzt werden.

 

COOKIES

Cookies sind kurze Textdateien, die beim Besuch einer Website auf das Gerät des Benutzers heruntergeladen werden und der Website ermöglichen, das Gerät des Benutzers zu erkennen. Sie dienen verschiedenen Zwecken: Sie können z. B. einer effizienten Navigation auf den Seiten ermöglichen, sich Ihre bevorzugten Websites merken und im allgemeinen Ihr Surf-Erlebnis verbessern. Basierend auf der Funktion und dem Verwendungszweck, können Cookies in technische Cookies, Profilierungs-Cookies und Cookies von Drittanbietern unterteilt werden. Weitere Informationen zu den von der Website verwendeten Cookies finden Sie im entsprechenden Abschnitt.

 

MODALITÄTEN FÜR DIE BEHANDLUNG

Personenbezogene Daten werden mit und ohne elektronische oder in jedem Fall automatisierte IT-Tools für die strikt erforderliche Zeit verarbeitet um die gesetzten Ziele zu erreichen. Es werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen beachtet, um Datenverlust, unerlaubte oder falsche Verwendung und unbefugten Zugriff zu verhindern, gemäß Anpassungspflichten die sich auf Mindestsicherheitsmaßnahmen beziehen. Die Seite kann Links zu anderen Websites enthalten, um einen vollen Service zu bieten; diese Websites werden aber nicht vom Verantwortlichen dieser Seite verwaltet, der deshalb für Fehler, Inhalte, Cookies oder Veröffentlichungen die gegen ethische und moralische Grundsätze verstoßen wie Werbung, Banner oder Dateien, welche den gesetzlichen Bestimmungen im Bereich der Datenschutzbestimmungen nicht entsprechen sollten. 

 

SPEICHERDAUER DER DATEN

Camping Bergamini Srl speichert personenbezogene Daten zu Informationszwecken für einen Zeitraum von höchstens achtundvierzig Monaten ab ihrer Registrierung, mit der Möglichkeit einer Verlängerung der Einwilligung oder der tatsächlichen Umwandlung in eine anonyme Form, die aber weder indirekt, noch durch die Verknüpfung anderer Datenbanken nicht ermöglicht, die betreffende Person zu identifizieren. 

 

RECHTE DER BETREFFENDEN PERSONEN

Gemäß Artikel 7 des Zivilrechts sowie gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstaben (b) und (d) und von 15 bis 22 der DSGVO informieren wir Sie wie folgt: 

  1. a) Sie haben das Recht, die Datenschutzbeauftragten aufzufordern, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, diese zu berichtigen oder zu löschen oder ihre Verarbeitung einzuschränken. Sie haben das Recht sich ihrer Verarbeitung zu widersetzen oder die Einwilligung zur Datenübertragbarkeit zu widerrufen.
  2. b) Sie haben das Recht, eine Beschwerde beim Garantiegeber einzureichen, indem Sie die auf der offiziellen Website des Garantiegebers garanteprivacy.it Verfahren und Anweisungen befolgen. 

Ihre Anträge auf Ausübung Ihrer Rechte müssen schriftlich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen an die E-Mail-Adresse www.campingbergamini.it gesendet werden. Die Ausübung dieser Rechten unterliegt keinerlei Formbeschränkungen und ist kostenlos.

 

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZVERORDNUNG

Der für die Verarbeitung Verantwortliche behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu aktualisieren, um sie an das vorherige Gesetz anzupassen und zu verbessern, wobei Vorschläge von Kunden, Mitarbeitern und Benutzern mitberücksichtigt werden.

 

Cookies

WAS SIND COOKIES?

Cookies sind kurze Textdateien, die beim Besuch einer Website auf das Gerät des Benutzers heruntergeladen werden. Bei jedem weiteren Besuch werden Cookies an die Website zurückgesendet, von der sie stammen (Erstanbieter-Cookies), oder an eine andere Website, die sie erkennt (Cookies von Drittanbietern). Cookies sind nützlich, da sie einer Website ermöglichen das Gerät des Nutzers zu erkennen. Dadurch können Sie z.B. einfach im Internet surfen, Ihre bevorzugten Websites werden ebenfalls leichter erinnert und sie dienen im allgemeinen der Verbesserung des Browsings. Basierend auf der Funktion und dem Verwendungszweck können Cookies in technische Cookies, Profilierungs-Cookies und Cookies von Drittanbietern unterteilt werden.

 

TECHNISCHE COOKIES

Technische Cookies sollen Funktionen ermöglichen, ohne die eine vollständige Nutzung der Website nicht möglich wäre. Diese Cookies ermöglichen die Ausführung von Vorgängen in mehreren Schritten (so wie, z.B., eine Kontaktanfrage mit mehreren aufeinanderfolgenden Seiten), um die Übersicht über die Auswahl des Nutzers bezüglich der Inhalte der angezeigten Seite zu behalten und außerdem um Funktionen zu aktivierenen oder zu deaktivierenen. Ein Cookie dieser Art wird auch verwendet um die Wahl des Users, in bezug auf die Benutzung von Cookies, auf unserer Seite zu speichern. Wichtige Cookies können mit den Funktionen der Website nicht deaktiviert werden. Technische Cookies umfassen auch solche, die zur statistischen Analyse von Zugriffen oder Besuchen auf die Website, auch „Analytics“ genannt, und lediglich für statistische Zwecke verwendet werden und Information in aggregater Form sammeln, welche die Möglichkeit ausschliessen den einzelnen Benutzers zu identifizieren. Analytics-Cookies können auch Cookies von Drittanbietern sein (Google Analytics). Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Inhabers.

 

PROFILING-COOKIES

Profiling-Cookies dienen dazu, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern, indem sie Inhalte vorschlagen, die den vom Benutzer beim Surfen geäußerten Präferenzen entsprechen und auf den angezeigten Inhalten und anderen Verhaltensparametern basieren. Der Benutzer kann die Verwendung der einzelnen Cookies der Website über die entsprechenden Optionen seines Browsers deaktivieren. In diesem Fall sind einige Funktionen der Website möglicherweise nicht verfügbar.

 

COOKIES VON DRITTANBIETERN

Die Website verwendet einige externe Funktionen oder enthält manche externe Links, um die Integration von Websites von Drittanbietern und die Soziabilität der Website selbst zu fördern und verbessern (z. B. Facebook, Google Share-Schaltflächen usw.). Diese Funktionen und Links können die Verwendung von Cookies von Drittanbietern bestimmen, über welche auf die spezifischen Datenbestimmungen der einzelnen Websiten verwiesen wird.

 

DEAKTIVIERUNG VON COOKIES IN DEN MEIST GEBRAUCHTEN BROWSERN

Sie können Cookies mithilfe der von Ihrem Browser bereitgestellten Optionen deaktivieren. Hier finden Sie einige Beispiele der meist verbreiteten Browser.

 

Internet Explorer

  • Wählen Sie „Werkzeuge“ auf dem Bildmenü
  • Klicken Sie auf „Internet Optionen“.
  • Klicken Sie auf Karteikarte „Allgemein“ welche sich unter „Verlaufsspeicher“ befindet, und klicken Sie danach auf „löschen“

 

Firefox

  • Wählen Sie „Werkzeuge“ auf dem Bildmenü
  • Klicken Sie auf „Optionen“
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“
  • Drücken Sie die „ jetzt löschen“-Taste
  • Wählen Sie „Cookies“
  • Klicken Sie auf „Private Daten jetzt löschen“

 

Google Chrome 

  • Klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol in der oberen rechten Ecke des Browsers
  • Wählen Sie „Optionen“ 
  • Klicken Sie auf „PC-Freaks“
  • Klicken Sie auf „Inhalteinstellungen“ im Abschnitt Datenschutz
  • Drücken Sie die „ Browserdaten löschen“-Taste

 

 

Safari 

  • Gehen Sie zum Safari Menü (Symbol oben rechts des Browsers) und wählen Sie „Einstellungen“.
  • Im öffnenden Popup-Fenster, wählen Sie die Schaltfläche Sicherheit (Symbol des Vorhängeschlosses).
  • Unter dem Punkt „Cookies annehmen“, drücken Sie auf die Taste „Nie“.
Menü